So zu sagen mitten im Ort liegt der Sandstrand von Finikounda. Auf einer Länge  von rund 300 m zieht sich der Sandstrand in der nur nach Süden hin offenen Bucht. Nach Osten hin wird der Strand von einem Hügel begrenzt und nach Westen ebenfalls, wobei hier noch die geschützte Hafenanlage vor dem Berg liegt.  Dadurch ist das Meer hier immer etwas ruhiger als an den anderen Stränden der Umgebung.

Finikounda Bucht mit Sandstrand

Dieser Strand ist insbesondere für kleinere Kinder geeignet, da das Meer im Anfangsbereich sehr flach ist und nur langsam abfällt. Außerdem gibt es auch keine Felsen im Wasser, sodass eine Verletzungsgefahr an Steinen nicht besteht.

Strand von Finikounda

Strand von Finikounda von Tavernen-Terrasse

Ein weiterer Vorteil des Strandes ist die super Versorgung für das leibliche Wohl. Unmittelbar an den Sandstrand grenzen die Terrassen einiger Tavernen, Bars und Kafenions. Also Klamotten am Strand liegen lassen und mal schnell einen kühlen Frapé auf einer der Terrassen zu sich nehmen ist kein Problem.

 

Hinter dem nach Osten abgrenzenden Hügel gibt es noch eine kleine weitere Sandbucht - Ligonammos Beach, die allerdings durch ein Hotel und eine Beachbar nicht ganz so leicht zugänglich ist.

Weiterer Strand von Finikounda