4. November 2014

Ende Oktober 2014 fand bei Finikounda ein 5-tägiger Qigong-Kurs statt. Der Seminarort liegt eingebettet zwischen sanften Hügeln mit Olivenhainen über dem Meer, das einen weiten Blick auf die vorgelagerten Inseln möglich macht.

Qigong-Kurs Finikounda 2014Die Teilnehmerinnen wurden mit dem Auto von Finikounda abgeholt und fingen um 10 Uhr bei milden Temperaturen auf der großen Terrasse an, sich von Kopf bis Fuß warm und beweglich zu machen. Es folgte an jedem Tag die Anleitung einer Qigong-Übung, die die fünf Elemente, wie deren körperliche Zuordnung näher brachte. Auch durch einfache Selbstbehandlungsmethoden und Entspannungstechniken war zu erfahren, wie nützlich Qigong als Gesundheitsvorsorge oder auch in der Eigenbehandlung ist. Ein leckeres gemeinsames Mittagsessen gab dann auf andere Art neue Energie und war eine schöne Gelegenheit die Gruppe besser kennenzulernen und ein geselliger fröhlicher Abschluss des Tagesprogramms.

Qigong-Kurs Finikounda 2014

Kursteilnehmerin Sabine:
Unser Kurs, das Innen Nährende Qigong, war in der Tat für Leib und Seele nährend. Was mich überraschte, war auch die Tatsache, wie schnell eine Übung in die Aufmerksamkeit und Wachheit führte. Vielen Dank für die gute Anleitung.

Kursteilnehmer Necip:
Meine Erwartungen an Qigong waren sehr hoch gesteckt. Bekommen habe ich: Schönheit, Aufmerksamkeit, Freundlichkeit, Fröhlichkeit und ein Gefühl von Wohlsein. Was will man Meer?

Kursteilnehmerin Christiane:
Sonne atmen - Erde spüren
behütet zwischen Himmel und Erde
die Weite des Meeres einatmen
und den Duft der Maccia inhalieren
spüren wie alles eins ist
und mit Liebe und Wärme durchflutet.

Weitere Infos und wann der nächste Qigong-Kurs stattfindet gibt es HIER.